BEZIEHUNGSWEISE - die Ausbildung, die dein Leben verändert
Gewaltfrei kommunizieren - Persönlichkeit entwickeln - Potenzial entfalten
Sie arbeiten viel mit Menschen, möchten die Gewaltfreie Kommunikation leben bzw. an Dritte als Trainer, Coach oder Berater weitergeben?

Hier bauen Sie Ihre Fähigkeiten die Haltung zu leben in der Tiefe aus, werden sicher in der Anwendung.

Sie lernen alle Modelle, Prozesse und Schlüssel-unterscheidungen kennen, die auch zu den methodischen Voraussetzungen der Zertifizierung gehören. Sie wissen, wie Sie mit Einwänden wertschätzend und souverän umgehen können.
Stacks Image 126
Wirksam sein - authentisch, einzigartig und mit Ausstrahlung
Diese Jahresausbildung ist neben der Vermittlung von Inhalten ausgerichtet auf
Persönlichkeitsentwicklung, da ...

eine tiefe Bewusstheit über die eigenen Werte erforderlich ist, wenn Sie angemessene Handlungsoptionen in schwierigen Situationen entwickeln wollen.

trockenes Wissen ohne Glaubwürdigkeit bei anderen kaum Wirkung entfaltet.
die eigene Glaubwürdigkeit und Authentizität im Wesentlichen über Erfahrungen mit Selbstreflexion und Feedback gefestigt wird.


sich Teilnehmer ihre Trainer, Coaches und Berater in erster Linie aufgrund von deren Persönlichkeit auswählen.


Was Sie hier mitnehmen...

Sie wenden die Gewaltfreie Kommunikation selbstsicherer im beruflichen und privaten Alltag an.

Sie erhöhen Ihre Fähigkeit, verantwortungsvoll mit der Führung von Menschen und dem Setzen und Respektieren von Grenzen umzugehen.

Sie lernen Ihr eigenes Konfliktverhalten genauer kennen und erhöhen Ihre Kooperationsfähigkeit.

Sie können Blockaden und Schwierigkeiten leichter erkennen, annehmen, offenbaren und verändern.

Sie lernen die Gewaltfreie Kommunikation in Ihren Zusammenhängen zu verstehen und schrittweise sich selbst zu befähigen, diese anzuwenden und sich nachhaltig weiterzuentwickeln.

Sie können zunehmend Mythen und Konzepte identifizieren, die eher Konflikte aus- statt auflösen und sie mit Hilfe von Schlüsselunterscheidungen aufklären.

Sie entwickeln mehr Freude und Kraft am eigenen Wachstum durch Vertrauen in den Prozess der Gewaltfreien Kommunikation.

Sie werden befähigt, auch in schwierigen Situationen häufiger eine Haltung von Wertschätzung zu bewahren.

Sie haben das Rüstzeug, um Gewaltfreie Kommunikation an Dritte in Vorträgen, Seminaren und Übungsgruppen weitergeben zu können und auf Fragen und Einwände gezielt eingehen zu können.

Für alle, die die Zertifizierung anstreben oder sich dies noch offen lassen möchten, sind das erforderliche Wissen und die nötigen Fähigkeiten als Inhalte und Themen in unsere Ausbildung integriert. Die Jahresausbildung wird in vollem Umfang angerechnet, wenn Sie sich entschließen, die Zertifizierung als TrainerIn für Gewaltfreie Kommunikation anzustreben.

Die Zielgruppe (bitte klicken)

Jeder der mit Menschen arbeitet, wie z.B.

Führungskräfte

Personalentwickler

Trainer, Berater und Coaches

LehrerInnen

Menschen in sozialen Berufen

und jeder, der die Gewaltfreie Kommunikation in der Tiefe kennenlernen und anwenden möchte

Die Inhalte

Persönlichkeitsentwicklung
Johari-Fenster, Selbstsicherheit erhöhen, blinde Flecken erkennen, konstruktiv Feedback geben, Feedback nehmen, Selbstdiagnosen transformieren, konstruktive Aggression, ...


Das Menschenbild, u.a.

Die Haltung von Gewaltfreiheit, Vision, Absichten und Ziele der GFK, intrapersonaler, interpersonaler und sozialer Wandel

Die Modelle der GFK, u.a.
Die 4 Elemente der GFK, das 4 Ohren Modell, der Giraffentanz, ...

Prozesse in der GFK, u.a.
Sich aufrichtig ausdrücken, Empathisch empfangen / hören, NEIN sagen und hören, Feiern und Bedauern, den anderen unterbrechen, Umgang mit Fragen und Einwänden, auf Giraffe schreien, Versöhnung, Umgang mit Fehlern, Selbstempathie, Entscheidungsfindung in Gruppen, Feedback geben und nehmen, Mediation

Die Schlüsselunterscheidungen, u.a.
beobachten - interpretieren, fühlen - denken, Verständnis - Einverständnis, Werturteile - moralische Urteile, Macht über - Macht mit, führen - herrschen, Empathie - Sympathie, ...

Teilnehmerstimmen

"GFK auf so humorvolle Weise vermittelt zu bekommen und gleichzeitig die Tiefe bei der gelebten Empathie und Aufrichtigkeit zu spüren, erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit." Uta H.

"Ich schätze besonders die Sensibilität, gepaart mit Erfahrung, genau zu erkennen, wann jemand (oft unerkannt für denjenigen) ein Thema zu bearbeiten hatte und dafür Zeit und Raum in der Gruppe brauchte und wann nicht. es war sehr viel Kompetenz spürbar. Die präsente, kraftvolle aber unaufdringliche Begleitung, die es mir erlaubt, mich selbst zu spüren und gut für mich zu sorgen war ein ausgezeichneter Rahmen." Barbara G.-A.

"Die Ermutigung Fehler machen zu können und sie als Antrieb für persönliches Wachstum zu begreifen, hat spürbar meine Lebensqualität erhöht durch ein Mehr an Klarheit und Leichtigkeit." Uta H.

"Für die tiefen Prozesse die bei mir im Verlauf des letzten Jahres in die Gänge kamen bin ich sehr dankbar, denn sie haben mich auf meinen Weg in meine Kraft gebracht.
Das was ich wahrnehmen konnte, was die Kongruenz von Gefühlen, Worten und darunterliegenden Bedürfnissen deinerseits angeht, macht mir Mut mich mehr und mehr mit meinen Bedürfnissen authentisch mitzuteilen."
Melanie P.

"Schön, wie wir alle gewachsen sind..." Katrin B.

Das Training

Wir vermitteln Ihnen Wissen, Fähigkeiten, Haltung und Verhaltensstrategien anhand ganzheitlicher Trainingsmethoden, wie

Lernspielen, die auf spielerische Weise Selbsterfahrung und -erkenntnis fördern

Lernrhytmuswechsel, um die Aufmerksamkeit zu halten

Visualisierungen, um sich die Zusammenhänge bildhaft einzuprägen

Selbstsicherheitsübungen, die Ihre innere Kraft zum Vorschein bringen und ihre Grenzen erweitern

die Bearbeitung von vorbereiteten und eigenen Situationen mit Rollenspielen und der Reflexion in Plenum, Kleingruppen-, Partner oder Einzelarbeit

Entspannungsreisen, um die wesentlichen Erkenntnisse tiefer zu verinnerlichen

Sie erhalten persönliches Feedback, das Sie unterstützt Ihre bereits erworbenen Fähigkeiten zu würdigen und auch blinde Punkte zu erkennen, um an Ihnen bewusst arbeiten zu können und wirksamer im Leben zu werden.

Ihre Weiterentwicklung und Ihr Wachstum in diesem Bereich wird sehr von Ihrer Bereitschaft abhängen, zwischen den Ausbildungseinheiten Kontakt und Austausch zu pflegen, sowie Übungen durchzuführen. Zwischen den Einheiten unterstützen Sie sich gegenseitig in kleinen Teams und haben einen Coachingpartner um die Integration des Gelernten in den Alltag zu sichern.

Teilnehmervoraussetzungen

Sie haben einen mindestens 2-tägigen Einführungskurs in Gewaltfreier Kommunikation bei einem zertifizierten Trainer besucht.

Sie haben erste Erfahrungen im Anwenden durch Eigenversuche oder den Besuch einer Übungsgruppe gesammelt.

Sie sind über die Anfangsbegeisterung hinaus ernsthaft interessiert, die Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation zu lernen und anzuwenden - auch in schwierigen Situationen. Dazu gehört die Offenheit für theoretische Impulse, Übungen und die Auseinandersetzung mit eigenen Verhaltensmustern.

Sie sind bereit für den Fall, dass Sie die Gewaltfreie Kommunikation an Dritte weitergeben wollen, sich an die Richtlinien des Center for Non-Violent Communication zu halten oder bei Änderungsbedarf sich mit den Vertretern des CNVC abzustimmen.

Keine Voraussetzung, jedoch empfehlenswert zur Vorbereitung: das Buch „Gewaltfreie Kommunikation“ von Marshall Rosenberg

Dauer, Zeiten, Teilnehmerzahl und Kosten

Dauer und Zeiten
Die Ausbildung läuft über ca. 7-10 Monate mit 19 Tagen,
optional 3 Tage Didaktik und Methodik für Traineraspiranten.

Da Wachstumsprozesse Zeit benötigen, haben Sie somit Raum das Gelernte zu üben, in Ihrem Alltag zu erproben und in der Tiefe zu integrieren.


Seminarzeiten
Die Seminare beginnen bei allen Seminareinheiten am ersten Tag um 10 Uhr und enden am letzten Tag um 16 Uhr. Ansonsten beginnen wir in der Regel um 9 Uhr und beenden den Tag nach unserem Abendprogramm. Vorabendanreise wird für alle Einheiten empfohlen.
Bitte rechnen Sie mit Vorabendanreise, da
wir ein Abendprogramm planen und Sie somit in der Gruppe ankommen können. Dies unterstützt Sie und uns, effizienter ins weitere Programm einzusteigen.
damit der pünktliche Beginn der ganzen Gruppe am Folgetag sichergestellt ist
der Pauschalpreis der Seminarhäuser die Vorabendanreise und das Abendessen beinhaltet
Darüber hinaus empfehlen wir sich nach der Einheit einen Tag für die Erholung und Integration des Gelernten frei zu halten. Die Erfahrung zeigt, dass aufgrund der Intensität des Trainings dadurch Ihr Erfolg in der späteren Umsetzung im Alltag größer ist.
Änderungen aus zwingenden Gründen bleiben vorbehalten.


Seminarkosten
2.550,- € für Privatpersonen, Freiberufler und Selbstständige mit einem Jahresumsatz < 200.000,- €

3.550,- € für Selbstständige mit einem Jahresumsatz > 200.000,- Euro

4.650,- € für Angestellte von Unternehmen, deren Arbeitgeber die Ausbildung bezahlt.

Angestellte von NGO/NPOs, deren Arbeitgeber bereit ist die Ausbildung zu bezahlen, bitte ich um Kontaktaufnahme.

Ein Kursbesuch sollte nicht am Geld scheitern. Nach Rücksprache werden in Sonderfällen Ermäßigungen bzw. Ratenzahlung gewährt. Da unsere Mittel begrenzt sind, bitten wir damit behutsam umzugehen.

Hinzu kommen die Kosten für An- / Abreise, Unterkunft und Verpflegung. Für Übernachtung und Verpflegung ist je nach Zimmer mit ca. 60-95 Euro/Tag zu rechnen. Bitte rechnen Sie mit Vorabendanreise.

Teilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl zum Zustandekommen der Ausbildung beträgt: 8.
Bei Gruppenanmeldungen, die die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreichen, behalten wir uns vor weitere Teilnehmer hinzuzuziehen.


Anzahlung zur Reservierung
Mit der Anmeldung und einer Anzahlung von 500,-€ ist Ihr Platz verbindlich reserviert. Die Anmeldebestätigungen gehen entsprechend der Reihenfolge des Zahlungseingangs an die Teilnehmer.
Die weiteren Anmeldebedingungen entnehmen Sie bitte den Anmeldevereinbarungen zum Seminar.

Seminarorte

Seminarorte
Seminarhäuser in Süddeutschland:

Einheiten 1, 3 und 4 im Seminarhaus Knaubenhof in Otting

Einheit 2 im Tagungshaus Reimlingen

Die Seminarhäuser haben eine begrenzte Anzahl von Einzelzimmern, daher bitten wir um Verständnis, dass nicht jeder Teilnehmer ein Einzelzimmer erhalten kann.

Damit Sie mit ganzer Aufmerksamkeit bei sich und den Ausbildungsinhalten bleiben können, ist für alle Einheiten Vollpension und Vorabendanreise arrangiert.

Die Kosten sind unterschiedlich je nach Zimmerkategorie und betragen pro Tag ca.:

Knaubenhof: EZ: 75,- €; DZ: 62,- € Mehrbettzimmer: 56,- € *

Reimlingen: EZ m. Dusche: ca. 65,- €; DZ m. Dusche: ca. 55,- €; Mehrbettzimmer m. Dusche ca. 50,- € *

Diese Kosten werden von Ihnen direkt mit dem jeweiligen Seminarhaus abgegolten. Bei Zimmer-Stornierungen gelten die Stornobedingungen der Seminarhäuser.

(* Preise unterliegen der jährlichen Anpassung durch die Seminarhäuser)

Anmeldevereinbarungen

Anmeldevereinbarungen drucken

Anmeldung
Mit der Anmeldung und einer Anzahlung von 500,-€ ist der Seminarplatz verbindlich reserviert. Die Anmeldung kann erfolgen online, per Post, Fax an 08104 888 641 oder mittels unterschriebener und eingescannter Dokumente via Email an andreas@basu.de. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, die Anmeldevereinbarungen, die Sie bitte unterschrieben an uns zurück senden und eine Rechnung über die Fortbildungsgebühr, die spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn zu zahlen ist. Bei mehr Anmeldungen als verfügbaren Seminarplätzen entscheidet die Reihenfolge der Zahlungseingänge. In diesem Fall setzen wir Sie auf Wunsch gerne auf die Warteliste.

Zahlung
Die Seminarkosten betragen
2.550,- € für Privatpersonen, Freiberufler und Selbstständige mit einem Jahresumsatz < 200.000,- €
3.550,- € für Selbstständige mit einem Jahresumsatz > 200.000,- €
4.650,- € für Angestellte von Unternehmen, deren Arbeitgeber die Ausbildung bezahlt.
Angestellte von NGO/NPOs, deren Arbeitgeber bereit ist die Ausbildung zu bezahlen, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Der Rest der Ausbildungskosten (abzüglich Anzahlung) wird vier Wochen vor Ausbildungsbeginn fällig.
Ratenzahlung in Absprache möglich.
Die Ausbildungsmassnahme ist Umsatzsteuer-befreit gemäß §4 Nr. 21a Buchst. bb (UStG).
Zu den Seminargebühren kommen die Kosten für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung hinzu.

Rücktritt
Falls Sie nicht teilnehmen können, bitte ich Sie, mich umgehend zu benachrichtigen.
Sie können nach der Anmeldung schriftlich zurücktreten (es gilt das Zugangsdatum beim Veranstalter). Es entstehen dann folgende Stornokosten:
Bis 3 Monate / 2 Monate / 1 Monat / 14 Tage vor Ausbildungsbeginn: 75,- / 150,- / 250,- / 500,- €

Falls Sie einen geeigneten Ersatzteilnehmer stellen, ist dies kostenfrei. Der Ersatz eines Teilnehmers während einer laufenden Ausbildung ist grundsätzlich nicht möglich.
Bei einer späteren Absage und bei vorzeitigem Abbruch der Ausbildung entfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Persönlichkeitsentwicklung bringt bisweilen Herausforderungen und Rückschläge mit sich. Wir wollen, dass sich unsere Teilnehmer ganz auf das Training einlassen und lernen in solchen Situationen dranzubleiben anstatt sich zurückzuziehen. Des weiteren ist die Kontinuität der Gruppe erfahrungsgemäß ein wesentlicher Faktor für die persönliche Entwicklung aller Teilnehmer. Noch ausstehende Teilbeträge werden daher auch bei Abbruch des Trainings fällig.

Zertifikat
Die Einheiten der Ausbildung bauen methodisch aufeinander auf, daher ist die durchgehende Anwesenheit des Teilnehmers erforderlich. Das Zertifikat, das jeder Teilnehmer erhält, der an mindestens 90% der Stunden teilgenommen hat, bestätigt die Teilnahme und ist keine Zertifizierung des Center for Non-Violent Communication (www.cnvc.org).

Teilnahmebedingungen und Vereinbarungen, um Ihren Lernerfolg zu sichern
Die Ausbildung ist ein intensiver Prozess, dessen Erfolg vom ganzen Einsatz des Teilnehmers abhängig ist, daher bitten wir für die Dauer des Trainings:
bei psychischen Erkrankungen und deren Behandlung diese wahrheitsgemäß anzugeben. Wenn diese vom Teilnehmer dem Seminarleiter nicht offengelegt werden, haftet der Teilnehmer für die daraus entstandenen Schäden und stellt den Seminarleiter von jedweder Haftung dafür frei.
im Falle einer nicht vermeidbaren Verhinderung den Trainer unverzüglich zu informieren, wenn möglich im Voraus.
keinen Gebrauch von Drogen, Alkohol und Nikotin während der Seminarzeit zu machen

Die Teilnahme am Seminarangebot ist freiwillig. Der Seminarleiter/Coach/Trainer ist gegenüber den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

Der Teilnehmer behandelt Informationen über andere Teilnehmer absolut vertraulich.

Die Teilnahme ist kein Ersatz für therapeutische oder medizinische Behandlung und erhebt keinen Anspruch auf Heilung von Störungen irgendwelcher Art. Wenn Sie in psychiatrischer, psychotherapeutischer oder medizinischer Behandlung sind, bitten wir Sie Ihre Teilnahme am Training vorher mit dem behandelndem Therapeuten oder Arzt und uns zu besprechen, um zu klären, ob eine Teilnahme am Seminar sinnvoll erscheint. Wenn Sie körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sind, sich in einem angegriffenen Gesundheitszustand befinden oder unter medikamentöser Behandlung stehen, so bitten wir Sie, uns rechtzeitig vor Kursbeginn darüber zu informieren.

Bei erkennbaren gesundheitlichen oder psychischen Problemen, bei denen eine Gefahr für sich selbst oder andere nicht ausgeschlossen werden kann, behält sich der Seminarleiter jederzeit das Recht vor, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen und teilnehmende Personen gegebenenfalls vom Seminar zu verweisen. Die Seminarkosten werden in diesem Fall anteilig rückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die im Krankheitsfall für den Ausfall der Seminargebühren und Unterkunftskosten eintritt, z.B. im Reisebüro oder im Internet http://www.travel-card.org/.

Hält der Teilnehmer
ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig Teilnahmeregeln nicht ein und wirkt sich dieses Verhalten nach Auffassung der Seminarleitung negativ auf die anderen Teilnehmer bzw. auf das Seminar aus, kann der Teilnehmer mit sofortiger Wirkung von der weiteren Teilnahme an dem Seminar ausgeschlossen werden. Hierbei verfällt der Anspruch auf Rückzahlung anteiliger Seminarbeiträge.

Der Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für die eigene psychische und körperliche Belastbarkeit; aus eventuellen Folgen können keine Ansprüche abgeleitet werden, es sei denn der Seminarleiter hat vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.

Haftung
Der Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen inner- und außerhalb des Kurses. Für verursachte Schäden kommt er selbst auf und stellt den Veranstalter, die Kursleiter und die Gastgeber an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei. Anspruch auf Schadensersatz im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Seminaren und Beratungen besteht nicht, es sei denn, der Veranstalter oder die Leiter haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Wird eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Seminarleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt, wird die vorausgezahlte Teilnahmegebühr erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
NEWSLETTER
Stacks Image 938
Anmelden zum Newsletter >>
Gewaltfrei kommunizieren
Persönlichkeit entwickeln
Potenzial entfalten
Backwards
Forwards

ANMELDEN NEWSLETTER

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.
Ralph Waldo Emerson
Termine
Einheit I:
Einheit II:
Einheit III:
Einheit IV:
31.10. - 04.11.16
11. - 15.01.17
23. - 26.03.17
17. - 21.06.17
*) für Privatpersonen, Freiberufler und Selbstständige mit Umsatz < 200.000,- €. Nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen

Die Termine passen nicht für Sie?
Hier können Sie sich unverbindlich für die nächste Ausbildungsreihe vormerken lassen. Sie werden dann frühzeitig über neue Termine informiert und können bevorzugt buchen.

Noch Plätze verfügbar?


Anmeldung
Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung. Mit der Anmeldung und der Überweisung der Anzahlung ist der Ausbildungsplatz verbindlich reserviert.

Online-Anmeldung


Bei mehr Anmeldungen als verfügbaren Ausbildungsplätzen entscheidet die Reihenfolge der Zahlungseingänge.

Nach Eingang der Anmeldung senden wir eine Anmeldebestätigung mit den Kontodaten.


Anmeldung
bitte
online, per Email an info(at)basu.de oder per Post an
Stacks Image 968
Bahnhofplatz 3
82054 Sauerlach/München
Germany

Tel. +49 (0) 170 3454 741
Fax +49 (0) 8104 888 641

info(at)basu.de
www.basu.de

Andreas Basu
  Startseite     Seminarübersicht     Kontakt     Sitemap     Impressum